Die besten Blazer & Marken für Männer, jetzt zu kaufen

Anonim

Der demütige Blazer, der nicht mehr dem englischen Herren oder Regiments Navy vorbehalten ist, spielte in den vergangenen Jahren, seit seinem Debüt vor fast zweihundert Jahren, eine Hauptrolle. Und von der Piste bis zur Garderobe wollen die nostalgischen Wurzeln des Blazers diese Saison nur noch vertiefen. Aber lerne zuerst den Blazer und seine vielen Facetten kennen. Dann klicken Sie sich jetzt durch die Slideshow für die 20 besten Blazer für Männer.

Blazer Anfänger Grundlagen

Der Blazer geht zurück auf die Cambridge University und das Damen-Margaret Boat Club-Team, das 1825 den Blazer als sportliches Top-Modell kreierte. Getragen von einem hellen Farbton für mehr Speed ​​im Wettkampf, blieb der Begriff 'Blazer' stecken . Nicht gerade ein Anzug, der Blazer stand allein als Modestück, das man auch außerhalb des Bootes tragen konnte, so viele Männer.

Heute hat der Blazer seine zeitlose Silhouette, Haptik und Passform - auch in der Sommerhitze - seinen Platz. Nicht zu verwechseln mit Oberbekleidung, der Blazer ist kein Mantel. Es wird nicht die äußere Schicht eines Winter-Looks bilden und sein Stoffgewicht und seine schmale Passform bedeuten, dass es am besten geschichtet ist oder als Sommerdecke.

Es geht auch nicht darum, einen normalen Anzug zu spalten, die Jacke zu packen und die Hose auszuziehen. Der Schlüssel zum Blazer-Stil ist zu wissen, wo es hingeht und wozu es benötigt wird. Aber stresse nicht. Dieses Kleidungsstück ist sehr flexibel. Gekleidet, angezogen - jeder Mann kann mit dem Blazer rollen.

Die Passform

Unstrukturiert

Der unstrukturierte Blazer ist für jene Herren, die vielleicht mehr Arbeiter oder Künstler im Beruf sind und nicht den Arbeitsplatz "brauchen", um traditionell zu sein. Oder sie bevorzugen eine entspannte Annäherung an unglaublichen Stil. Diese Blazer sind entworfen, um sich an den Körper zu formen, sind entspannt und haben eine weniger starre Form.

Sie schneiden immer noch scharf auf die Schulter und können sich eng an den Körper des Trägers anschmiegen. Aber unstrukturierte Blazer geben einen weicheren, entspannteren Sitz - fallen von der Schulterspitze flüssig ab. Die unstrukturierte Jacke ist nackt, die unstrukturierte Jacke ist unstrukturiert, und die typischen Innenfalten und -formen, die die Form der Jacke erhalten, sind verschwunden.

Aber auch lässige Details kommen hinzu: Fronttaschen, sichtbare Nähte, fehlendes Futter, mehrere Knöpfe und manchmal Knöpfe in Kontrastfarbe zum Jackenstoff. Außerdem sind sie eher aus einem Stück Stoff gefertigt, so dass sie dünner sind, was sie ideal für Winter-Layering macht oder einfach als leichtes Add-On für den Sommer dient.

Strukturiert

Bei dem strukturierten Blazer dreht sich alles um die Passform: sehr eng am Körper geschnitten, maximiert die Form, unterstützt durch Polsterung, Futter und Innenjacke. Der strukturierte Blazer benötigt mehr Material und Technik als ein Schneider oder ein angesehener Anzugladen.

Es trägt normalerweise mehr definierte Schultern, fühlt sich luxuriös an, um den Körper zu berühren und zu umarmen, um die schlanke Passform zu verbessern. Auch auf den ersten Blick erscheint die Jacke einfacher, elegant, mit minimalen Details und diskriminiert das Revers nicht: Spitze, Schal und / oder Kerbe.

Die Farbe

Hell

Eine Schneideraussage, der farbige Blazer ist perfekt geeignet. Von einem wilden Abend bis zu einem Sonntagsessen mit den Verwandten und sogar einer Sommerhochzeit, schauen Sie auf ausgefallene Farben wie Gelb, Lila und Grün. Sie haben hier zwei Farbfilter: Pastell oder gesättigt. Die helleren Pastellfarben sehen tagsüber besser aus, während dunklere, gesättigte Töne bessere Optionen für die Nacht sind.

Kombiniere etwas Strukturelles und Neutrales in der Farbe: graue Fischgrätenhose für die Nächte und schneeweiße Chino-Shorts für heiße Tage.

Weiß

Mühelos europäisch, ist der weiße Blazer ein Must-Have für den Sommer. Diese Cannes-artige Farbe ist hitze-reflektierend und so matt wie Schwarz. Sie ist mit maritimen Farbtönen wie blauem Hemd und goldenen Accessoires sehr gut kombinierbar. Navy Hose - Baumwoll-Chino im Sommer oder Winter Plissee Waschlappen für die kühleren Tage. Chuck auf einige Bootsschuhe - oder braune Stiefel, Wetter abhängig - und segeln weg.

Blau

Der marine Blazer ist farblich der vielseitigste. Holen Sie sich also einen, toute de suite, an jedem Tag der Woche. Dann investieren Sie in ein Entenei- oder kobaltblaues Blazer für einige weitere blaue Optionen, die beim Tragen mit Marineblau-Chinos unglaublich tonal sind.

$config[ads_text5] not found

Für Business- und Firmenveranstaltungen, kombinieren Sie einen blauen Blazer mit einer grauen Hose, einem weißen, knackigen T-Shirt oder einem knöchellangen Hemd und tanfarbenen Brogues.

Überprüfungen

Mit dem Aufkommen von Prints auf Outerwear und Tailoring auf der Fashion Week ist es nun an der Zeit, sich mit einem gemusterten Blazer zu messen. Geben Sie dem Professor Prestige mit dem Fensterscheiben-Check oder entscheiden Sie sich für Tartan für einen intellektuellen Punk-Vibe. Prince of Wales Scheck ist noch mehr zurückhaltend, speziell auf hellgrau abgestimmt und wirkt eher wie ein struktureller Farbton als dreister Druck.

Um den neuen Look zu meiden, sollte die Grundfarbe des Blazers streng organisch gehalten sein: creme, braun, grau, grün oder blau - die Farben der Erde und des Ozeans. Lassen Sie sich von den Gatsby-Vibes vom Tag bis in die Nacht begleiten.

Das Gewebe

Leinen

In der Sommersaison glänzt der Leinenblazer, noch mehr die Sonne. Das leichte, natürliche Gewebe atmet und lässt Wärme aus dem Körper entweichen. Die Neigung von Leinen, zu zerquetschen, bedeutet, dass es viel besser als eine Blazer-Stoffwahl außerhalb des Dienstes ist. Was die Farbe anbelangt, sind helle Neutraltöne und Pastellfarben am besten, damit Sie kühl bleiben.

Baumwolle

Der nächste Schritt, Baumwolle ist auch entspannt, atmet gut, ist aber luxuriöser zu berühren als Leinen. Baumwolle ist auch ein hervorragendes Garn, um Stoffmischungen mit Seide, Wolle und Polyester zu bilden und die Qualität des Stoffes anzupassen (Tipp: vermeiden Sie große Mengen an Polyester).

$config[ads_text6] not found

Nehmen Sie zur Kenntnis, wie viel Baumwolle in Ihrem Blazer ist und wenn Sie eine Mischung wählen, entscheiden Sie sich für Wolle - für beide Jahreszeiten. Cord ist eine dicke Baumwolle, in der das Garn zu Rissen verdreht ist. Es ist eine sehr englische Art, sich anzuziehen und seine Dichte macht es zu einem schönen Winter-Lagenstoff.

Wolle

Auch von Natur aus ist Wolle der beste Weg, einen Blazer anzuziehen. Von Merinowolle bis Mohair, wird ein Super-Luxe-Blazer den subtilsten Glanz im natürlichen Licht haben und wird seine Form liebenswürdig behalten - ideal für den Arbeitsplatz und formelle Anlässe. Tweed und Herringbone sind beide Texturstoffe und ihre Robustheit eignet sich gut für strukturierte Blazer und sieht auch im Winter super warm aus.

Aber die meisten werden Wollmischgewebe sein, gewebt mit einer Baumwolle für Polyamade für mehr Haltbarkeit und Elasthan sogar dehnen.

Brauchen Sie mehr Inspiration?


VERBINDUNG: 20 besten Jeans Marken für Männer
VERBINDUNG: 20 besten Kartenhalter Brieftaschen für das leichte Reisen Gentleman

1/18

Uniqlo

Die Japaner sind für ihre Qualität bekannt und Uniqlos Blazer enttäuschen nicht. Gut gemacht und erschwinglich.

KAUFEN

2/18

Gucci

Der Liebling der Modewelt, ein Gucci Blazer, ist Ihre Eintrittskarte für unvergleichliches Flair.

KAUFEN

3/18

Etro

Nicht für schwache Nerven, Etros italienischer Messe wird die Leute über Ihren Blazer sprechen.

KAUFEN

Interessante Artikel

Beste gekleidete Männer der Woche Feat. Justin Timberlake, Donald Glover und Tom Hardy

Chris Hemsworth zeigen uns, wie man einfarbige Casual Cool in Sydney zu tun

Beste gekleidete Männer der Woche Feat. Bradley Cooper & Lewis Hamilton [23.10.15]

Jared Leto spielt sich wie eine zweite Hand Rasenmäher auf der Vanity Fair Oscars After Party