Burberrys "Strait-Laced" Show & Stars erobern Kensington Gardens

Anonim

Nicht viele Modenschauen haben die Kraft, Samuel L. Jackson in die erste Reihe zu ziehen.

Auf der gleichen Bank wie die Stilikonen David Gandy, Jim Chapman und Suki Waterhouse glänzte Jackson bei der Burberry Spring / Summer 2016 Show. Er trug einen hellen Pflaumenblazer und eine puderblaue, an der Vorderseite gekippte Kappe, um sein Gesicht leicht zu verbergen.

Aber der Stern konnte Burberry nicht zuletzt ablenken. Das üppige Grün der Londoner Kensington Gardens, die in einem riesigen Gewächshaus mit Glasdach und Freiluftwänden untergebracht sind, war die Kulisse für die Sommerkollektion von Christopher Bailey.

"Strait-Laced" genannt, sorgte der Titel für Intrigen - bald brach der erste britische Junge in Blau aus, der zusammen mit dem Sänger Rhodes zu einem 24-köpfigen Orchester trat.

Wie der Sammlungsname vorhergesagt hat, war Spitze die Hauptkomponente und tauchte unter Anzügen in Strukturcremes, Weiß und später auf - Grün, Senf und Purpur.

Eine unwahrscheinliche Wahl für Männer, die Spitze bildete die Mehrheit von Burberrys Knöpfen-Abstiegen und T-Stücken, die letzteren als Rundhalsausschnitt-Varianten, ungesäumt unter Blazern sitzend. Der dekorative Stoff hat sogar die klassische Oberbekleidung von Burberry aktualisiert, mit schwarzen Spitzendetails, die auf die Kragen von Mac-Mänteln aufgenäht sind, und längeren Pea Coat-Varianten in Hellbraun.

Nicht alle Spitzen, Bailey behielt seine traditionellen maßgeschneiderten Stücke mit Mohair-Wollanzügen und doppelseitigen Kaschmir-Topcoats. Und er griff den sportsluxe Trend auf, mit gefesselten, c Ashmere gestrickten Joggern mit Quasten-Loafern darunter. Lange Kaschmir-Schals in Marsala und Neonblau schufen ein manchmal winterliches Gefühl, versetzt durch das Wissen, dass die coolen Wetterjacken aus atmungsaktiver Baumwolle und fließendem Kaschmir gefertigt wurden.

Mehr Spitzen wurden durch fein geknüpfte Krawatten über Spitzen-Firmenhemden erreicht, die dem englischen Anzug ein wenig Weichheit verleihen sollten. Hemdchen aus einfarbigem Baumwoll-Popeline und eine Spitzenblende (eine dekorative Blende an der Vorderseite des Hemds, die die Knöpfe verdeckt) lösten den gesamten Spitzen-Look auf und lieferten eine mehr tragbare Option für den weniger abenteuerlustigen Burberry-Mann.

Trotz Baileys wuchernder Aktualisierung des jahrhundertealten Hauses ist und bleibt Burberry für seine feinen Anzüge und glatten Lederwaren bekannt. Und diese Kollektion hat uns nicht enttäuscht. Vor allem die Mäntel. Dieser Burberry Kamelgraben mit Signatur, kariertes Futter wird nie alt.

Klicken Sie sich durch die Diashow für die gesamte Burberry Frühjahr / Sommer 2016 Kollektion und zeigen Sie Highlights.

1/36

2/36

3/36

Interessante Artikel

Kate Moss ziemlich viel nackt für Lui Magazine [NSFW]

Urban Designer Pad von Matt Gibson Architektur + Design

35 Möglichkeiten, das Basic T-Shirt zu rocken - Inspiration Guide

Tom Holland, Tom Hiddleston und Benedict Cumberbatch verwandelten Wimbledon in eine stilvolle Marvel Reunion