LeBron James und die Cleveland Cavaliers verwandelten die NBA Playoffs in eine Landebahn

Anonim

Spiel 3 der NBA-Playoffs zwischen den Cleveland Cavaliers und den Indiana Pacers fand am Freitagabend statt, aber niemand hätte es bemerkt.

Ok, vielleicht wurde die enge Konkurrenz nicht ganz verpasst, aber man kann durchaus behaupten, dass das Spiel von einem der aufwendigsten Arena-Einträge gestohlen wurde, die jemals in der Geschichte der NBA gesehen wurden.

LeBron James und die Cleveland Cavaliers machten mit der Zusammenarbeit mit dem New Yorker Designer Thom Browne ein echtes Spektakel. Der Geschmack der Nacht? Perfekt aufeinander abgestimmte Herrenbekleidung in Form von Maßanzügen, Cardigans, Krawatten, polierten Schuhen, Sonnenbrillen (drinnen), Portemonnaies und luxuriösen Krokodilleder-Tragetaschen.

Während die Idee, den arena-Auftritt in einen Fashion-Catwalk zu verwandeln, zuerst von einem der besten Dresser der NBA, Dwyane Wade und dem amerikanischen Label, konzipiert wurde, war es James, der die Tradition nach Wades Weggang aus dem Team fortsetzte.

Laut der New York Times sagte LeBron in einer E-Mail, dass "Wir alle zusammen eine neue Idee waren und etwas, das wir alle ausprobieren wollten".

Das Experiment zahlte sich aus: Paparazzi säumten die Gänge entlang der Abfalleimer, während die Spieler vom Mannschaftsbus in den Umkleideraum gingen.

Den Stilexperten zufolge liegt das Motiv dieser neuen Ebene des Pfauens im professionellen Sport einfach in der Verbesserung des Gleichgewichts und in der Herausbildung des Ideals eines einheitlichen Teams.

Es ist eine Bewegung, die LeBron James Wade, einem Mann, den er die "wichtigsten Modeinnovatoren der NBA" nennt, ganzheitlich zuschreibt.

"Es repräsentiert alles - Kameradschaft, Solidarität, Brüderlichkeit", schrieb James in einer E-Mail an die Zeitung. "Es schafft definitiv ein Gefühl, als wären wir eins und dabei zusammen."

Für Thom Browne bedeutet die Pre-Game Fashion Show etwas mehr für die nächste Generation.

"Diese Jungs repräsentieren so viele Menschen, vor allem junge Kinder", sagte er. "Sie schauen zu diesen Jungs auf, um zu sehen, was sie anstreben können. Und sie repräsentieren hart arbeiten, um wirklich gut zu sein bei dem, was sie tun. Das wird letztendlich jeder sehen. "

Mode war schon immer ein Teil des professionellen Sports. Schau dir einfach die Turnschuhe an, die die NBA-Spieler auf dem Platz als Beweis tragen. Der einzige Unterschied ist nun, dass sich der Mode-Aspekt mit überraschenden Effekten weiter in den Luxusbereich erweitert hat.

15

Bild AJ Mast für die NYT

2/5

Bild AJ Mast für die NYT

3/5

Bild AJ Mast für die NYT

Interessante Artikel

Das FauxnyTail - Wie man es rockt & Inspirationen

Die heißesten Herren Oberbekleidung Marken, die Ihnen helfen, jeden Winter zu überleben

Tom Holland weiß, wie man einen Anzug trägt, wenn dein Hemd in der Wäsche ist

Beste gekleidete Männer der Woche Feat. Luke Evans, Joshua Jackson und Chris Evans