Der Mann hinter Louis Vuitton x Supreme nennt es offiziell einen Tag

Anonim

Hochkarätige Exits in der Modeindustrie sind nichts Neues, aber wenn jemand dafür verantwortlich ist, ein Modelabel zum heißesten Namen in der modernen Luxus-Streetwear zu machen, dann ist das garantiert etwas Fanfare.

Kim Jones wird ein Kapitel seiner durchschlagenden Modekarriere auf hohem Niveau schließen

Kim Jones wird offiziell als künstlerischer Leiter der Männer bei Louis Vuitton zurücktreten. Seine Amtszeit bei dem ikonischen Label endet diese Woche mit seinem letzten Kollektionsdebüt bei Louis Vuittons Herbst / Winter 2018 Show in Paris.

Es wird angenommen, dass der in London geborene Designer die begehrte Rolle bei Burberry abgeben wird, sobald der derzeitige Präsident und Chefredakteur Christopher Bailey im März zurücktritt.

Jones 'Referenzen schließen einen Aufenthalt bei Alfred Dunhill ein, bevor er von Louis Vuitton als Leiter der Herrenabteilung ausgewählt wurde - einer der am schnellsten wachsenden Bereiche des globalen Modehauses. Seither ist Jones der Vorreiter des Labels in Sachen Luxus-Streetwear und hat mit dem New Yorker Label Supreme einen großen Erfolg verbuchen können.

Während dieser Zeit trug die High-End-Streetwear unter der Führung von Jones dazu bei, den weltweiten Absatz von luxuriösen persönlichen Waren in diesem Jahr um 5 Prozent auf geschätzte 263 Milliarden Euro (309 Milliarden Dollar) zu steigern.

Sehen Sie einige von Jones 'besten Arbeiten aus der Vergangenheit mit Supreme hier.

Interessante Artikel

Summerville: Allison von Cameron Mackie für C-Köpfe [NSFW]

"Kingsman: The Golden Circle" Premiere hatte die weltbesten Männer an einem Ort

Treten Sie ein in das glamouröse Dublin-Büro von Google

Beste gekleidete Männer der Woche Feat. Will Arnett, Rami Malek und Justin Bieber