Melbourne Fotograf fängt das Retro-Erbe von Palm Springs ein

Anonim

Das ikonische Palm Springs im Landesinneren von Kalifornien war lange Zeit ein Sommerrückzugsort für die Reichen und Berühmten.

Laut einigen ist es auch einer der am meisten fotografierten Orte der Welt. Wie geht man also vor, Palm Springs auf eine Weise neu zu erfinden, die man selten sieht? Sie rekrutieren den in Melbourne lebenden Fotografen Tom Blachford, um die modernistische Architektur vor der desolaten Wüstenkulisse festzuhalten.

In einer Serie mit dem Titel "Midnight Modern" nimmt Blachford den dritten Teil einer Reise auf, bei der die urbane Landschaft auf das Natürliche trifft, inmitten des sensationellen Glanzes der Mitternachtssterne.

Das Projekt wurde über fünf Nächte durchgeführt und Blachford kehrt zum siebten Mal nach Palm Springs zurück.

"Ich bin fasziniert von dem Gefühl, dass die Stadt sowohl nostalgisch als auch aktuell ist", sagte er Cool Hunting.

"Es bringt Sie zurück in die Zeit zu diesen Häusern und dieser Landschaft - zu diesem Lebensstil, der seit 70 Jahren dort ist."

"Es ist eine Art Schrein für Hedonismus und Sonnenlicht und Cocktails und all die guten Dinge. Aber als ich mehr über diese Zeit erfuhr, ging all das in einer Zeit gewaltiger historischer Momente vor sich. "

Die Fotografie selbst ist nichts weniger als hypnotisierend mit Vintage- und Zeit-korrekten Fahrzeugen, die perfekt um die Häuser und unter Wüstensträuchern gefüttert werden.

Blachford wird vom 24. Mai bis zum 11. Juni in der Blackeye Gallery eine Ausstellung in Sydney geben.

Klicken Sie sich durch, um die Galerie zu sehen und gehen Sie zur Modern Midnight-Website oder Instagram, um mehr zu sehen.

Interessante Artikel

Kyrie Irving beweist, dass es für Männer okay ist, lederne Hemden zu schaukeln

Beste gekleidete Männer der Woche Feat. Ryan Seacrest, Tom Hiddleston und Nicholas Hoult

Sam Rockwell ist die unwahrscheinliche Stil-Ikone, die Sie im Auge behalten müssen

Christopher Brown Fotografie [NSFW]