Michael Jordans Vermächtnis, ein Binge-Fest auf Netflix & ESPN zu werden

Anonim

Die Legende des Gerichts ist zurück, aber nur für zehn Stunden auf dem Bildschirm, um für eine einladende Binge-Session zu sorgen. ESPN Films und Netflix haben eine zehnteilige Dokumentarserie über Michael Jordan namens The Last Dance angekündigt.

Die Serie wird sich auf den Aufstieg von Michael Jordan's stellarer Karriere neben der Verbreitung der Chicago Bulls und der NBA in den 90er Jahren konzentrieren. An der Spitze des Regiestuhls steht Jason Hehir, der auch den Dokumentarfilm über den französischen Wrestler Andrew the Giant inszenierte.

Die Serie sollte für eine authentische Betrachtung sorgen, da sie von Michael Jordan selbst und anderen Schlüsselfiguren aus der Ära der Bulls-Meisterschaft unterstützt wird.

The Last Dance wird 2019 auf ESPN und Netflix Premiere haben und mehr als 500 Stunden nie zuvor gesehenes Material aus der Bullen-Saison 1997 - 98 zeigen.

Interessante Artikel

Terry Richardson schafft sein nächstes Meisterwerk für Lui Magazine [NSFW]

LCM Tag 2: Trainer, Hardy Amies & Mr Hare

Will Smith hat keine Probleme mit Trackpants in der Öffentlichkeit zu sehen

Beste gekleidete Männer der Woche Feat. Mark Ruffalo, Jeff Goldblum und Harry Styles