Die Oxford Wörterbücher Wort des Jahres ist ein Emoji

Anonim

Oxford Dictionaries haben 2015 das Wort des Jahres enthüllt, und es ist überhaupt kein Wort.

Zum ersten Mal wurde ein Bild zum Gewinner erklärt. "Auf der Flucht", "sharing economy" und "lumbersexual" waren starke Anwärter auf die Krone, aber am Ende kam kein Wort dem Champion von 2015 entgegen: das Emoji "Face with Tears of Joy".

Laut Oxford Dictionaries ist der kleine gelbe Typ das "Wort", das am besten "das Ethos, die Stimmung und die Sorgen des Jahres 2015 widerspiegelt". Oxford University Press hat sich mit dem Mobiltechnologie-Unternehmen SwiftKey zusammengetan, um Frequenz- und Nutzungsstatistiken für einige der weltweitsten zu erforschen beliebtes Emoji. "Tears of Joy" war dieses Jahr das am häufigsten verwendete Emoji weltweit.

"Obwohl Emoji seit einiger Zeit ein fester Bestandteil des Texting von Teenagern ist, ist die Emoji-Kultur im vergangenen Jahr in den globalen Mainstream aufgestiegen", schrieb Oxford Dictionaries. "Emoji verkörpern heute einen Kernaspekt des Lebens in einer digitalen Welt, die visuell, emotional ausdrucksstark und zwanghaft unmittelbar ist."

Zeit, in die Emoji-Tastatur zu investieren.

Interessante Artikel

Eddie Redmayne zeigt Ihnen, wie man bei Fresh Gucci lässig kleidet

Ehrfürchtige Geschenke für Männer, wenn Sie keine Idee haben, was zu kaufen

Oscars 2018: Die am besten gekleideten Männer bei den 90. Academy Awards

5 coole Wege, um All-Black (auch wenn es heiß ist) zu tragen