Sehen Sie die Shortlist-Gewinner der Sony World Photography Awards 2017

Anonim

Es ist das 10. Jubiläum der Sony World Photography Awards und Fotografen aus über 50 Ländern rund um die Welt helfen ihnen beim Feiern.

Mehr als 227.000 Bilder wurden dieses Jahr zur Prüfung eingereicht. Die Teilnehmer, eine Mischung aus Profis und Amateuren, wetteifern um Titel in vier Hauptkategorien (Professional, Open, Youth und Student Focus) und eine Vielzahl von Unterkategorien.

Im Professional-Wettbewerb sitzen Fotojournalismus und knallharte Nachrichtenfotografie Seite an Seite mit bildender Kunst, Stillleben und kommerziellen Arbeiten sowie beeindruckenden Bildern von der Natur und unseren Reisen darin. Fotografen müssen mindestens 5 und maximal 10 Bilder zum Wettbewerb einreichen. Der Gewinner wird aus den Erstplatzierten aller professionellen Kategorien ausgewählt und erhält den prestigeträchtigen Titel "Fotograf des Jahres".

Die Kategorie "Open" lädt Fotografen aller Altersgruppen, Hintergründe und Erfahrungsstufen ein, am größten Fotowettbewerb der Welt teilzunehmen. Die Jury zeichnet die besten Einzelbilder aus 10 verschiedenen Kategorien aus, von Architektur und Landschaft bis hin zu Stillleben und Straßenfotografie.

Der Jugendwettbewerb für alle Fotografen im Alter von 12 bis 19 Jahren erkennt die nächste Generation talentierter junger Künstler. Die letzte Kategorie, Student Focus, steht allen offen, die einen Vollzeit-Fotografiekurs an einer registrierten Universität absolvieren.

Scott Gray, CEO der World Photography Organization, sagte in einer Erklärung:

"In diesem Jahr haben die Beiträge zu den Sony World Photography Awards mehr als jede andere eine große Integrität gezeigt und zeichnen sich durch ihren durchdachten Ansatz aus. Schöne Werke der Fotokunst, nicht Schnappschüsse, wurden den Juroren präsentiert und ich freue mich zu sehen, dass unsere hochgeschätzten Jurys entschieden haben, die pure Fähigkeit, künstlerische Interpretation und Nachdenklichkeit des Fotografen zu belohnen, anstatt nur das Thema des Fotografen gefangen."

Richter Damien Demolder fügte hinzu: "Es war mir eine Freude und eine Inspiration, solch einer Menge großartiger Arbeit ausgesetzt zu sein, und auch ein Privileg, das ich in den persönlichen Momenten, den Freuden, Tränen, dem Leben und den Verlusten von Fotografen von allen teilen konnte Rund um den Globus, die ihre Erfahrungen durch ihre Bilder festgehalten haben. "

Die Sony World Photography Awards haben jetzt die Shortlist-Gewinner für 2017 bekannt gegeben. Sie werden für die neuesten Sony Digital Imaging-Geräte konkurrieren, plus 25.000 US-Dollar für den Fotografen des Jahres, 5.000 US-Dollar für den Gewinner der offenen Kategorie und 30.000 Euro von Ausrüstung für die Universität des Studenten Fokus-Siegers.

Die Gewinner werden am 20. April bei einer Preisverleihung in London bekannt gegeben. Beginnend am nächsten Tag werden die Gewinner-, Shortlist- und gelobten Bilder im Rahmen der Sony World Photography Awards Ausstellung im Somerset House, ebenfalls in London, ausgestellt. Die Ausstellung läuft bis zum 7. Mai und geht dann auf eine weltweite Tournee.

Hier finden Sie eine Auswahl der oben aufgeführten Gewinner und die komplette Kollektion.

VERBINDUNG: Sehen Sie die Shortlist Beiträge für die Sony World Photography Awards 2016

Interessante Artikel

Kyrie Irving beweist, dass es für Männer okay ist, lederne Hemden zu schaukeln

Beste gekleidete Männer der Woche Feat. Ryan Seacrest, Tom Hiddleston und Nicholas Hoult

Sam Rockwell ist die unwahrscheinliche Stil-Ikone, die Sie im Auge behalten müssen

Christopher Brown Fotografie [NSFW]