Überstunden zu arbeiten, könnte Ihre Chancen ruinieren, eine Promotion zu bekommen

Anonim

Wir alle wissen, dass Überstunden oft entscheidend sind, um Ihren Job zu behalten, aber raten Sie mal was? Es könnte dich auch davon abhalten, die Karriereleiter zu erklimmen.

In einer grausamen Wendung des Schicksals haben eine Reihe von Chefs, Managern und Karriereberatern gesagt, dass eine verspätete Arbeit gegen Sie zählen kann, wenn Sie sich für eine Beförderung bewerben, da dies ein Zeichen für schlechtes Zeitmanagement ist.

Auch dieses Problem wird in Australien immer schlimmer. Obwohl wir als das "glückliche" Land bekannt sind, hat eine ABC-Untersuchung herausgefunden, dass wir "eines der schlimmsten Niveaus der Work-Life-Balance in der entwickelten Welt" haben.

"Während die offizielle Linie darin besteht, dass Unternehmen Angestellte dazu bringen können, nur 38 Stunden (pro Woche) plus" angemessene "zusätzliche Zeit zu arbeiten, erzählen die Statistiken eine Geschichte, die vielen Arbeitern nur allzu bekannt ist" ( ABC ).

Laut der Untersuchung "haben wir in Australien pro Woche durchschnittlich 5, 1 Stunden unbezahlte Arbeit in Form von ausgelassenen Mittagessen, verspäteten Abschlüssen, frühen Starts und ähnlichem geleistet."

Und selbst wenn uns eine Begnadigung angeboten wird, funktioniert das nicht immer, wie ein Absolvent dem ABC sagte. "Kürzlich wurde einer Freundin von einer Managerin gesagt, sie solle ein 'Wochenende frei machen', weil ihre Leistung nachließ - aber das berücksichtigte nicht die Arbeit, die sie vor Montag für andere Manager leisten sollte."

Schlimmer noch, wie die Veranstaltungsleiterin Emily betonte, Flexibilität geht nicht immer in beide Richtungen. "Ich habe Hobbies außerhalb der Arbeit und ich habe gebeten, an vier bestimmten Tagen früh loszuziehen", sagte Emily dem ABC .

"Während sie es erlaubten, stieß es auf Ärger. Dies folgt auf viele Überstunden, die ich während einer arbeitsreichen Zeit gemacht habe. "

Wenn das nach Ihnen klingt, sollten Sie Ihre fleißigen Wege noch einmal überdenken, denn "An manchen Arbeitsplätzen bedeutet das verspätete Arbeiten, dass Ihre Zeitmanagementfähigkeiten nicht ausreichen" ( ABC ).

"Ich denke nicht, dass es etwas ist, stolz darauf zu sein, der Letzte im Büro zu sein" (Karrierefachkraft Sally-Anne Blanshard).

Alwyn Lau, Lern- und Entwicklungspraktiker, äußerte ein ähnliches Gefühl und sagte, dass, obwohl Arbeitsstunden über 40 Stunden die "neue Norm" sind, "dies nicht notwendigerweise zu größerer Produktivität führt".

Eine andere Quelle, Anna, die im juristischen Bereich arbeitet, sagte dem ABC, dass Sie nicht nur "bei der Arbeit genau um 9 oder 9:30 bis 5 gefördert werden können", sondern auch Arbeitgeber, "eher die jungen Arbeiter vermuten Wer zu spät kommt, muss an seinem Zeitmanagement arbeiten. "

Wenn das so klingt wie Sie, lesen Sie unsere Tipps zum Stressmanagement, die von Australiens Top-Unternehmern stammen.

Interessante Artikel

Terry Richardson schafft sein nächstes Meisterwerk für Lui Magazine [NSFW]

LCM Tag 2: Trainer, Hardy Amies & Mr Hare

Will Smith hat keine Probleme mit Trackpants in der Öffentlichkeit zu sehen

Beste gekleidete Männer der Woche Feat. Mark Ruffalo, Jeff Goldblum und Harry Styles